Skaterhockey

Auf in die neue Saison!

08.03.18

Am Sonntag beginnt für die Chiefs beim Crefelder SC II (15.30 Uhr) die neue Zweitligasaison. Die ersten Heimspiele finden dann am 24. und 25.03. jeweils um 17 Uhr gegen Langenfeld und Menden statt.

Nach der alles andere als zufriedenstellenden Saison 2017, die Uedesheim als Absteiger aus der Eliteklasse nur auf Rang acht der 2. Liga Nord beendete, hat man erneut einen personellen Umbruch eingeläutet und sich dabei teilweise auf alte Vertraute berufen.

Mit Raphael Scheu und Dennis Kobe kommen zwei aktuelle Europapokalsieger aus Köln zurück an die alte Wirkungsstätte und sollen das Team gemeinsam mit Christoph Clemens führen. Ebenfalls zurück sind die drei ehemaligen Nachwuchscracks Cedrik Böhland, Max Hinrichs und Kosta Langer, die sich nun bei ihrem Heimatverein durchsetzen wollen.

Eine wichtige Neubesetzung hat auch „hinter der Bande“ stattgefunden, wo die Neusser nach dem Aus von Markus Krawinkel im letzten Jahr nicht mehr nachladen konnten. Sebastian Sdun, langjähriger Bundesligaspieler des Crefelder SC, hat das Amt im Januar übernommen. In Tim Kranenboecker und Keeper Mark Rosing hat Sdun zudem zwei alte Bekannte aus der Seidenstadt mitgebracht.

Gemeinsam mit den aus dem letzten Jahr verbliebenen Akteuren fühlen sich die Chiefs gut für die neue Spielzeit aufgestellt. Auswärtspartien mit nur 5 Spielern sollten der Vergangenheit angehören. Die Vorbereitung verlief ordentlich, mit den Ergebnissen der Testspiele ist man am Norfer Weg ebenfalls zufrieden. „Das stimmt mich positiv, dass es endlich wieder bergauf geht“, meint Abteilungsleiter Peter Lehmann. Der Aufstieg ist kein Zeil für für Uedesheim, aber „oben mitspielen“ möchte Lehmann schon.