Skaterhockey

Schüler 1 siegten zum Saisonabschluss knapp in Erftstadt

25.11.17

An diesem Samstag trafen sich die Schüler 1 zum letzten Spiel in dieser Saison in Erftstadt. Nachdem das erste Spiel gegen die Flames schon knapp gewonnen wurde, zeigten uns heute beide Mannschaften ein ähnliches Konterfei Ihrer Stärken und Schwächen. Im ersten Drittel spielten alle Beteiligten noch recht zaghaft, hier gelang Kapitän Luca 3 Minuten vor Abpfiff das 0:1. Ab dem zweiten Drittel schien es, dass beide Mannschaften zum Abschluss noch einmal alles geben und einen Sieg einfahren wollten. Die Tore fielen fast minütlich und jedem Tor folgte eines aus der anderen Mannschaft. Luca konnte 3 weitere Treffer landen, aber auch der Gegner konterte in gleicher Anzahl, so dass es zum Ende des zweiten Drittels 3:4 stand.

Die knappe Tordifferenz wurde auch im letzten Drittel aufrecht erhalten, in dem unserem Kapitän Luca weitere 2 Treffer gelangen, zwischen denen der Gastgeber ebenfalls einmal traf (4:6). Henri erhöhte 2 Minuten später zum 4:7 und alle atmeten etwas auf. Die Erftstädter kämpften jedoch bis zur letzten Minute und konterten noch zwei mal, so dass die Partie mit einem knappen 6:7 beendet wurde.

Es war ein tolles Spiel zum Abschluss, bei dem allen Beteiligten noch einmal gezeigt wurde, wie spannend und schnelllebig diese Sportart ist. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden sich Larina, Luca, Dominik, Florian und Henri von den Schülern und wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg für nächstes Jahr – es war eine aufregende Saison mit einem tollen Team. Auch, wenn alle jetzt froh und verdient in die „Winterpause“ gehen, freuen sie sich auf die neue Saison in der Jugend.