Skaterhockey

Heimspiel gegen Iserlohn verloren

02.10.17

Es begann alles so vielversprechend beim Schüler 1 Spiel am Sonntag im ChiefsGarden: Nachdem die Partie Chiefs 1 gegen die Samurai Iserlohn 1 pünktlich um 14:00 angepfiffen wurde, zeigten sich unsere Jungs und Mädels im ersten Drittel als stärkere Mannschaft. Bereits in der 6. Spielminute erzielte Luca mit einer Vorlage von Henri den ersten Treffer. Den Samurais gelang kein Durchkommen, so dass man mit einer Führung in die ersten Drittelpause gehen konnte.

Sicherlich waren die Iserlohner durch diesen Start auch überrascht, denn sie erhöhten im 2. Drittel den Druck und die lautstarken Fangesänge enorm. Vielleicht war dies für den Gegner nötig, um seine volle Stärke zu zeigen, denn ab dann (22. Minute) kamen die Treffer mehrfach, so dass dieses Drittel mit einem 1:3 zu Ende ging.

Unsere Schüler versuchten immer wieder das Tor der Gegner zu treffen, hatten aber keinen Erfolg, trotz mehrfacher guter Torchancen. Sie konnten zwar bis 3 Minuten vor Abpfiff diese Tordifferenz halten, schienen aber am Ende an eine Aufholjagt nicht mehr zu glauben. Die Quittung bekamen Sie dann in den letzten 3 Spielminuten: die Samurais schossen weitere 4 Tore im Sekundentakt, so dass die Partie mit einem 1:7 ausging.

Hier heißt es mal wieder „aufstehen und weitermachen“, es hätte auch anders ausgehen können. Denn, dass beide Mannschaften auf Augenhöhe spielen können, haben wir in den ersten 20 Minuten gesehen.